Vogel­bee­re

Ein Vogel­beer-Brand, ent­stan­den aus Mazera­ti­on und Destil­la­ti­on im  außer­ge­wöhn­li­chen Frucht­jahr 2018. Die Vogel­bee­ren haben wir auf dem Grund­stück eines befreun­de­ten Kochs im Vor­arl­berg mit der Hand geern­tet und ein­zeln ver­le­sen.  

Für den Roh­ver­zehr sind die Bee­ren der Eber­esche (Sor­bus aucup­a­ria) unge­eig­net, destil­liert offen­ba­ren sie jedoch ihre cha­rak­te­ris­ti­schen Aro­men nach Bit­ter­man­del und Mar­zi­pan. Unse­rem Vogel­beer-Brand ist es gelun­gen,  die­se Aro­men in umfas­sen­der Mil­de und Ele­ganz zu prä­sen­tie­ren, die mit dem Alter noch zuneh­men wer­den. Abso­lu­te Emp­feh­lung für Ken­ner und Lieb­ha­ber die­ser außer­ge­wöhn­li­chen Frucht.

42

Vor­rä­tig