Cacao

Auf einer Rei­se nach Latein­ame­ri­ka bescher­te uns der Zufall eine Begeg­nung, die uns zu einem neu­en Destil­lat inspi­rier­te. Wir waren beein­druckt von der Qua­li­tät eines Kakaos, der in einem sozia­len Fairtra­de-Pro­jekt in Kolum­bi­en her­ge­stellt wird. So kamen wir auf den Gedan­ken, die kom­ple­xen Aro­men der Kakao­boh­ne zu destil­lie­ren.
Die Idee reif­te zu einem Geist mit ein­zig­ar­tig fruch­ti­gen und blu­mi­gen Aro­men, gepaart mit nus­si­gen und mal­zi­gen Geschmacks­no­ten. Dies ist der cha­rak­te­ris­ti­sche Geschmack von Fino de Aro­ma Edel­ka­kao, der ihn von ande­ren Kakaos rund um die Welt unter­schei­det.
Die Bezeich­nung “Fino de Aro­ma” ist eine offi­zi­el­le Klas­si­fi­zie­rung der Inter­na­tio­nal Cocoa Orga­ni­za­ti­on ICCO und beschreibt sein exqui­si­tes Aro­ma und Geschmack. Nur 8% der welt­wei­ten Kakao­ern­te darf die Bezeich­nung Fino de Aro­ma tra­gen.
Hier geht es zu einem Arti­kel über den So&So Cacao-Geist im Shark Creek Maga­zi­ne. 

Kein Schnaps son­dern sen­so­ri­sches Erleb­nis. 

38

Vor­rä­tig